KfW-Förderung wieder möglich

Die Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau, KfW, für Planung, Bau und Anschluss privater Ladestationen für Elektroautos, sogenannter Wallboxen, ist ab sofort wieder möglich. Wie die Behörde auf Ihrer Webseite mitteilt (https://www.kfw.de), wurde der Fördertopf mit neuen Bundesmitteln versehen. Bislang sind mit den Zuschüssen bereits bundesweit rund 600.000 Ladepunkte gefördert worden. Bürgerinnen und Bürger, die sich eine private Wallbox einrichten wollen, können ab sofort wieder Anträge auf Förderung stellen.

Foto: © ABL SURSUM Bayerische Elektrozubehör GmbH & Co. KG