Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)

Veröffentlichung gem. § 52 Abs. 1 EEG 2012 Übersicht der Jahresendabrechnung EEG-Anlagen 2011 – Stadtwerke Mosbach

Laut dem Erneuerbare-Energien-Gesetz § 52 Abs. 1 Nr. 2, sind Netzbetreiber und Energieversorgungsunternehmen verpflichtet, auf Ihrer Internetseite einen Bericht über die Ermittlung der von ihnen nach den §§ 45 bis 49 mitgeteilten Daten unverzüglich nach dem 30. September eines Jahres zur Verfügung zu stellen.

In der nachfolgenden Tabelle sind die nach EEG 2009 § 16 (bzw. § 23 bis einschließlich § 33) vergüteten Strommengen aus EEG-Anlagen, die nach § 8 Abs. 1 und Abs. 3 abgenommenen wurden, sowie die vermiedenen Netznutzungsentgelte gemäß EEG 2009 § 35 Abs. 2 für den Zeitraum vom 1. Januar 2011 bis 31. Dezember 2011 ersichtlich.

Vergütungsart Energieträger Strommenge [kWh] Vergütung [EUR] verm. NNE 1[EUR]
§ 23 Wasserkraft 130.170,00 13.947,60 44.227,51
§ 24 Deponiegas 0,00 0,00 0,00
§ 25 Klärgas 0,00 0,00 0,00
§ 26 Grubengas 0,00 0,00 0,00
§ 27 Biomasse 3.227.616,00 754.639,66 833,09
§ 28 Geothermie 0,00 0,00 0,00
§ 29 Windenergie 0,00 0,00 0,00
§ 30 Windenergie Repowering 0,00 0,00 0,00
§ 31 Windenergie Offshore 0,00 0,00 0,00
§ 32
§ 33
Solare Srahlungsenergie (in, an oder auf Gebäuden) 4.692.935,00 1.963.551,95 30.034,77
Gesamt 8.050.721,00 2.732.139,21 75.095,37
Vergütung nach Abzug der vermiedenen Netzentgelte [EUR] 2.657.043,84

1) vermiedene Netznutzungsentgelte gemäß § 35 Abs. 2 EEG 2009

 

Technische Umsetzung der Anforderungen nach § 6 Abs. 1 und 2 EEG